Mittwoch, 22. Mai 2013

Appletree

Der Frühling ist da (naja, eigentlich ja fast schon wieder weg, wenn man sich so die Wettervorhersage für die nächsten Tage anschaut)!
Was also tun? Genau: Das erste Grün in Bildern festhalten. 

Man nehme:
- einen alten Apfelbaum
- eine Kamera
- einen lieben Schatz, der Fotos macht

Und das kommt dabei raus:









Die weißen Blüten sind so leicht und filigran; ein paar Tage Regen ruinieren das ganze prachtvolle Werk. Ich liiiiebe den alten Apfelbaum in unserem Garten zu jeder Jahreszeit. Im Frühling mit dem ersten Grün und weißen Blüten, im Sommer als Schattenspender für heiße Tage, im Herbst mit dicken Äpfeln und buntem Laub und im Winter mit einer dicken Schneeschicht überzogen. Leute - pflanzt mehr Bäume :-)

O-Ton meines Liebsten "Das ist schon fast zu kitschig um schön zu sein!"

Leider ist es mit den Blüten bald schon wieder vorbei. Ein paar kalte Tage und Regen und weg ist die Blütenpracht!

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch einen schönen Obstbaum im Garten? Schreibt mir einfach, freue mich immer über eure Emails und Kommentare!

Liebste Apple-Grüße
Eure
MIhA  

Kommentare:

  1. Liebe MIhA,
    oooohhhh, das sind bezaubernd schöne Bilder....gaaaar nicht kitschig :-))) Wirklich traumhaft!
    Hab einen schönen Nachmittag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo MIhA,
    Ich habe Dich eben getaggt.
    Schau doch mal auf meinen Blog, ich würde mich freuen, wenn Du mitmachst ;-)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen