Sonntag, 24. März 2013

Golden Ei

Schwarz und weiß - ein Klassiker!
Warum also nicht mal Ostereier schwarz färben? Und das Ganze noch mit glänzendem Gold vermischen? Gesagt - getan. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:




 


Die schwarzen Eier sind simpel herzustellen. Die augeblasenen Eier werden lediglich mit schwarzer Farbe bepinselt - FERTIG. Die Goldenen sind etwas aufwendiger. Ihr braucht dafür einen weichen Pinsel, Anlegemilch und Blattgold (bekommt ihr alles im Bastelladen eures Vertrauens). Zuerst bepinselt ihr das Ei dünn mit der Anlegemilch und lasst diese ca. 20 Minuten trocknen. Anschließend legt ihr das Blattgold am Ei an und drückt es leicht mit dem Pinsel an. Nach 1-2 Eiern habt ihr den Dreh raus. Das fertige Gebilde muss nun einen Tag trocknen. Als Finish poliert ihr die Goldeier mit einem weichen Tuch. Letzte Goldfetzen werden so entfernt und die Oberfläche schön poliert. 
Wenn es nicht ganz perfekt wird, egal! Dann sieht es wenigstens nicht gekauft sondern selfmade aus.

Dekotipp von mir: Die selbstgestalteten Eier mit ein paar Wachteleiern und Perlhuhnfedern in einem großen weißen Pastateller "anrichten", sieht edel aus und das zu einem kleinen Preis. 


Die kleinen Mini-Vögel sind übrigens mein Schnäppchen der Woche. Gefunden auf unserem Wochenmarkt. Dort gibt es einen älteren Herren, der alles mögliche an Bastel- und Dekorationskram zu einem MINI-Preis verkauft. Ich sah also die Vögelchen, nahm zwei und reichte sie dem Mann zum bezahlen. Als er "20 Cent" sagte, war ich mal wieder baff, kramte 40 Cent für beide Vögel aus meinem Geldbeutel und bezahlte. Darauf antwortete er "Nee, nee! 20 Cent für beide zusammen!". Hallo??? Wo bekommt man denn heute noch was für 10 Cent? Ich bin immer noch begeistert! Und ein bisschen Kitsch kann ruhig schon mal sein. An den Weidenzweigen gefallen sie mir richtig gut. Die Kanne ist im übrigen ein altes Erbstück, wiegt gefühlte 50 Kilo aber ich find's schön, dieses Alte, Rustikale mit den dünnen Zweigen und kitschigen Vögeln zu kombinieren. 

So, das waren erst mal genug Eier-Impressionen!

Eure 
MIhA
   

Kommentare:

  1. Hallo Miha,
    ich komme gerade von der Barbara (Maiglöckchen)! Sie hat deinen Blog empfohlen!
    Dein Blog ist superschööön! Jetzt hast du eine Leserin mehr! Ich bin ganz begeistert von deinen Posts!

    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miha,
    wow, sehen die Eier aber edel aus!
    Und die Vögelchen sind sehr süß.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen